Lakeside – Lake Constance Timelapse


So the past few days I’ve finished my timelapse movie Lakeside, which I started working on last March. Altogether I shot just over 50,000 pictures for the 3 minute long video, which equals roughly 4 Terabyte of harddrive space (with several versions of several scenes). The most part of the photographed images didn’t make it into the movie, as they were simply not good enough. You can find my Lakeside video below, feel free to give me some feedback, as this is my very first timelapse movie.

Lakeside – Lake Constance Timelapse Photography

 

Share this article with your friends

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author Description

Christian Möhrle

Photographing landscapes since 2009, trying to help out the lovely photography community with tutorials, workshops and more

There are 7 comments. Add yours

  1. 24th August 2016 | Andreas Prasch says: Reply
    Hallo Christian! Erstmal Gratulation zu Deinem Video "Lakeside"!!! Hast Du die Timelapse Aufnahmen im RAW-Format oder als JPEG aufgenommen. Wenn ich Deine angegebene Datenmenge in Betracht ziehe, vermute ich fast das es RAW war. Wieviel Postproduction machst Du bei einemTimelapse? Bin erst seit ein paar Wochen in das Thema eingestiegen. Noch scheue ich mich davor, in RAW aufzunehmen, da ich meinen Schlaptop sonst komplett in die Knie zwinge. VG Andreas
    • 24th August 2016 | Christian Möhrle says: Reply
      Hey Andreas, vielen lieben Dank für dein Kommentar, freut mich sehr! :-) Ich habe alles komplett im RAW-Format aufgenommen, um die best mögliche Qualität herauszuholen und vor allem auch um den Weisabgleich im nachinein am PC nochmals ändern zu können. Die Nachbearbeitung pro Clip ist in der Regel nicht so lange, ich würde schätzen 15 Minuten in Lightroom bearbeiten, 15 Minuten Timelapse exportieren und Rendern und dann gegebenenfalls noch in Premiere deflickern. Für einen mehrmenütigen Film kommt da dann doch schon etwas zusammen :-) Ich habe auch schon versucht am Laptop zu arbeiten (auch mit RAW Files), dass hab ich allerdings ganz schnell wieder gelassen, da es tatsächlich einfach zu langsam war. Ich würde dir einen günstigen PC empfehlen, für ca. 400€ sollte schon was drin sein, mit dem du Full-HD-RAW-Timelapse-Filme erstellen kannst! Musst allerdings aufpassen, dass Zeitraffer-Thema kann ganz schnell ziemlich abhängig machen *g*, an manchen Tagen produziere ich bis zu 2000 Fotos um ordentliche Aufnahmen zu bekommen :-)
  2. 30th October 2016 | Peter Leukhardt says: Reply
    Hallo Herr Möhrle, habe den Bericht im SWR gesehen und bin sehr beeindruckt. Was mich aber sehr interessiert ist der Linearschlitte. Suche so etwas aber für Heimwerker Zwecke. Habe aber noch nichts passendes gefunden. Ihr Schlitten könnte da passen. Kann wohl kontinuierliche Fahrt als auch Steps mechen Darf man den Herstelle und Type erfahren? Vielen Dank schon im Voraus und frohes fotografisches Weiterschaffen VP Peter
    • 2nd November 2016 | Christian Möhrle says: Reply
      Hey, vielen Dank für dein Kommentar, freut mich das es dir gefallen hat! Für die Slider-Aufnahmen verwende ich eine Digi-Slider-Schiene (Link: http://www.digislider.co.uk/collections/digislider-bundle-kits/products/digislider-video-and-time-lapse-kit ), die kommt mit zwei unterschiedlichen antrieben, einmal für kontinuierliche Fahrt und einmal speziell für Zeitraffer-Fotos (Schritt für Schritt). Ich bin mit dem Slider sehr zu frieden und er ist meines Wissens nach einer der billigsten auf dem Markt, wenn man sich nicht selbst einen bauen möchte! :-)
      • 4th November 2016 | Peter Leukhardt says: Reply
        Hallo Herr Möhrle, herzlichen Dank für die Antwort. Habe den Slider mal im Internet angesehen, er sieht sehr professionell und durchdacht aus. Kann ihn mal für meine Anforderungen im Auge behalten. Brauche ihn aber zum Heimwerken und da gibt es Späne usw. da habe ich erstmal Bedenken wegen Abdeckung. Vielleicht fällt mir dazu aber was passendes ein. VG Peter
  3. 4th December 2016 | Hans Bischoff says: Reply
    Hallo Christian, Deine beiden Lakeside-Videos sind der Hammer. Fantastische Stimmungen und super Bildqualität. Ich tüftle selber auch sehr viel mit Lightroom und Photoshop rum, aber was Du da in puncto Farbe machst ist große Klasse. Glückwunsch! VG Hans
    • 4th December 2016 | Christian Möhrle says: Reply
      Vielen, vielen Dank, freut mich sehr das es dir gefallen hat! :-)

Join the Conversation